icon accessories

Wie und wo werden die Elektrofahrzeuge von Alke eingesetzt
CASE STUDIES

 

National Gymnastics Arena Baku

Alke' ATX range on National Gymnastics Arena Baku

ATX-Reichweite in der National Gymnastics Arena Baku, Aserbaidschan

Die elektrischen Alkè Transportfahrzeuge kommen in vielen unterschiedlichen Situationen zum Einsatz, ein bis dato seltener aber immer häufigerer Gebrauch ist jener in weitläufigen geschlossenen Bereichen, wie beispielsweise innerhalb großer Spitalseinrichtungen, Sportzentren und Sportpaläste. In diesen geschlossenen Umgebungen bieten diese Fahrzeuge noch einen weiteren wichtigen Vorteil: durch ihren niedrigen Geräuschpegel tragen sie wesentlich zum akustischen Komfort der Besucher oder Gäste der Einrichtungen bei.

 

 

Wildpark von Trento

Alkè Elektrofahrzeuge im Wildpark Trento

Alkè Elektrofahrzeuge im Wildpark Trento, Italy

Nur wenige Elektrofahrzeuge können Wälder und schwierige Bergpfade erreichen. Für diese Situationen sind Alkè ATX-Elektrofahrzeuge die geeigneten Fahrzeuge, da sie eine Traktion haben, die mit einem 4x4 vergleichbar ist, maximale Haftung auf unebenem Gelände, eine maximale Steigung von 35% und einen leistungsstarken Motor mit hohem Drehmoment. Dieser überzeugte Naturpark Bozen, der Alkè-Fahrzeuge für die täglichen Aktivitäten mit Tieren und die Parkpflege einsetzt.

 

 

Cargohopper

Utrecht Elektro-Cargohopper: ALKE Elektro-Lieferwagen

Utrecht Elektro-Cargohopper: Elektro-Lieferwagen

Mithilfe der Spezialfahrzeuge von Alke' und elektrischen Transportwagen könnte die Stadt Utrecht in Holland die Umweltbelastung in ihrem Altstadtzentrum verringern. Der Elektrischen Wagen, genannt Cargohopper wird zur Lieferung von Waren an die Geschäfte im Stadtzentrum und in der Fußgängerzone eingesetzt. Nach Verteilung der Waren, wird dieser zum Transport von recycelbarem Abfall wie Pappe, Papier und leeren Verpackungsmaterialien der Geschäfte verwendet und so auch die Rückfahrt sinnvoll genutzt.

 

 

Kensington Palast - London

Alkè Elektro-Nutzfahrzeuge im Königlichen Palast von Kensington in London, UK

Alkè Elektro-Nutzfahrzeuge im Königlichen Palast von Kensington in London, UK

Die Organisation Historic Royal Palaces hat für die königliche Residenz von Kensington Palace in London Elektro-Nutzfahrzeuge Alkè ATX gewählt und öffnet so den 100% elektrischen Arbeitsfahrzeugen Alkè ihre Türen. Die Elektro-Nutzfahrzeuge ATX, die für die Wartung der Gelände von Kensington Palace verwendet werden, sind mit 55 cm hohen Bordwandaufsätzen und einer aufklappbaren, aufschwingenden, hinteren Bordwand ausgerüstet, die es erlauben, die Kapazität des Ladebereichs zu erhöhen. Diese ökologischen Elektro-Nutzfahrzeuge verfügen außerdem über elektro-hydraulischen Hub der Ladeplattform, um während der Wartung das Entladen eines Containers, der beispielsweise Zweige und Blätter enthält, zu erleichtern.

 

 

ENEL - Electric Car. Zero Emissions

ALKE' Transportern für Kraftwerke - ENEL

ENEL wählt Alkè Elektro-Transporter

Enel, Italiens größter Energieversorger, hat die Elektrofahrzeuge von Alkè als Teil eines umfassenderen Projekts zur Umstrukturierung seiner Unternehmensflotte ausgewählt, dank des Projekts "Electric Car. Zero Emissions" zur Unterstützung der Elektromobilität. Bei der Bewertung des von Enel ausgewählten Modells wurde eine Reihe von Tests durchgeführt, um dessen Leistung zu bewerten: Rahmenfestigkeitstest, Test mit Bergaufstart des Fahrzeugs, Test der Batteriebetriebszeit.

 

 

 

Zum Seitenanfang